Dilatato Corde

40 Episodes
Subscribe

By: Clemens Schneider

Kurze Auslegungen der Tageslesungen. Auf dass die Herzen sich weiten!

Dienstag, 6. Osterwoche
Today at 5:00 AM

Er nahm sie in jener Nachtstunde bei sich auf, wusch ihre Striemen und ließ sich sogleich mit allen seinen Angehörigen taufen. - Apg 16,33


Montag, 6. Osterwoche
Yesterday at 5:00 AM

Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen, ja es kommt die Stunde, in der jeder, der euch tötet, meint, Gott einen heiligen Dienst zu leisten. Das werden sie tun, weil sie weder den Vater noch mich erkannt haben. - Joh 16,2f


6. Sonntag der Osterzeit, Jahr B
Last Saturday at 9:33 PM

Alle Enden der Erde sahen das Heil unsres Gottes. Jauchzet dem Herrn, alle Lande, freut euch, jubelt und singt! - Ps 98,3f


Samstag, 5. Osterwoche
Last Saturday at 5:00 AM

Weil ihnen aber vom Heiligen Geist verwehrt wurde, das Wort in der Provinz Asien zu verk√ľnden, reisten sie durch Phrygien und das galatische Land. Sie zogen an Mysien entlang und versuchten, Bithynien zu erreichen; doch auch das erlaubte ihnen der Geist Jesu nicht. So durchwanderten sie Mysien und kamen nach Troas hinab. Dort hatte Paulus in der Nacht eine Vision. Ein Mazedonier stand da und bat ihn: Komm her√ľber nach Mazedonien, und hilf uns! - Apg 16,6-9


Freitag, 5. Osterwoche
Last Friday at 5:00 AM

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt. Dann wird euch der Vater alles geben, um was ihr ihn in meinem Namen bittet. - Joh 15,16


Donnerstag, 5. Osterwoche
Last Thursday at 5:00 AM

Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in meiner Liebe bleiben, so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe. Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist und damit eure Freude vollkommen wird. - Joh 15,10f


Mittwoch, 5. Osterwoche
Last Wednesday at 5:00 AM

Da erhoben sich einige aus dem Kreis der Pharisäer, die gläubig geworden waren, und sagten: Man muss sie beschneiden und von ihnen fordern, am Gesetz des Mose festzuhalten. - Apg 15,5


Dienstag, 5. Osterwoche
05/04/2021

In jenen Tagen kamen Juden von Antiochia und Ikonion und √ľberredeten die Volksmenge. Und sie steinigten den Paulus und schleiften ihn zur Stadt hinaus, in der Meinung, er sei tot. - Apg 14,19


Fest der Apostel Philippus und Jakobus
05/03/2021

Die Himmel r√ľhmen die Herrlichkeit Gottes,¬†vom Werk seiner H√§nde k√ľndet das Firmament.¬†Ein Tag sagt es dem andern,¬†eine Nacht tut es der andern kund, ohne Worte und ohne Reden, unh√∂rbar bleibt ihre Stimme. Doch ihre Botschaft geht in die ganze Welt hinaus, ihre Kunde bis zu den Enden der Erde. - Ps 19,2-5


5. Sonntag der Osterzeit, Jahr B
05/01/2021

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts vollbringen. - Joh 15,5


Samstag, 4. Osterwoche
05/01/2021

Amen, amen, ich sage euch: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich vollbringe, auch vollbringen, und er wird noch größere vollbringen, denn ich gehe zum Vater. - Joh 14,12


Freitag, 4. Osterwoche
04/30/2021

Thomas sagte zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst. Wie sollen wir dann den Weg kennen? Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich. - Joh 14,5f


Donnerstag, 4. Osterwoche
04/29/2021

Nachdem Jesus seinen J√ľngern die F√ľ√üe gewaschen hatte, sprach er zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch: Der Sklave ist nicht gr√∂√üer als sein Herr, und der Abgesandte ist nicht gr√∂√üer als der, der ihn gesandt hat. Selig seid ihr, wenn ihr das wisst und danach handelt. - Joh 13,16f


Mittwoch, 3. Osterwoche
04/28/2021

Als sie zu Ehren des Herrn Gottesdienst feierten und fasteten, sprach der Heilige Geist: Wählt mir Barnabas und Saulus zu dem Werk aus, zu dem ich sie mir berufen habe. Da fasteten und beteten sie, legten ihnen die Hände auf und ließen sie ziehen. - Apg 13,2f


Dienstag, 4. Osterwoche
04/27/2021

In Jerusalem fand das Tempelweihfest statt. Es war Winter, und Jesus ging im Tempel in der Halle Salomos auf und ab. - Joh 10,22f


Montag, 4. Osterwoche
04/26/2021

In jenen Tagen erfuhren die Apostel und die Br√ľder in Jud√§a, dass auch die Heiden das Wort Gottes angenommen hatten. Als nun Petrus nach Jerusalem hinaufkam, hielten ihm die gl√§ubig gewordenen Juden vor: Du hast das Haus von Unbeschnittenen betreten und hast mit ihnen gegessen. - Apg 11,1ff


4. Sonntag der Osterzeit, Jahr B
04/24/2021

Ich bin der gute Hirt; ich kenne die Meinen und die Meinen kennen mich,¬†wie mich der Vater kennt und ich den Vater kenne; und ich gebe mein Leben hin f√ľr die Schafe. - Joh 10,14f


Samstag, 3. Osterwoche
04/24/2021

Petrus sagte zu ihm: √Ąneas, Jesus Christus heilt dich. Steh auf, und richte dir dein Bett! Sogleich stand er auf. Und alle Bewohner von Lydda und der Scharon-Ebene sahen ihn und bekehrten sich zum Herrn. - Apg 9,34


Freitag, 3. Osterwoche
04/23/2021

Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir, und ich bleibe in ihm. Wie mich der lebendige Vater gesandt hat und wie ich durch den Vater lebe, so wird jeder, der mich isst, durch mich leben. - Joh 6,56f


Donnerstag, 3. Osterwoche
04/22/2021

Bei den Propheten hei√üt es: Und alle werden Sch√ľler Gottes sein. Jeder, der auf den Vater h√∂rt und seine Lehre annimmt, wird zu mir kommen. - Joh 6,45


Mittwoch, 3. Osterwoche
04/21/2021

Kommt und seht die Taten Gottes! Staunenswert ist sein Tun an den Menschen.¬†Er verwandelte das Meer in trockenes Land, sie schritten zu Fu√ü durch den Strom; dort waren wir √ľber ihn voll Freude. - Ps 66,5f


Dienstag, 3. Osterwoche
04/20/2021

Da baten sie ihn: Herr, gib uns immer dieses Brot! Jesus antwortete ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben. - Joh 6,34f


Montag, 3. Osterwoche
04/19/2021

Und sie brachten falsche Zeugen bei, die sagten: Dieser Mensch h√∂rt nicht auf, gegen diesen heiligen Ort und das Gesetz zu reden. Wir haben ihn n√§mlich sagen h√∂ren: Dieser Jesus, der Nazor√§er, wird diesen Ort zerst√∂ren und die Br√§uche √§ndern, die uns Mose √ľberliefert hat. - Apg 6,13f


Dritter Sonntag der Osterzeit
04/17/2021

W√§hrend sie noch dar√ľber redeten, trat er selbst in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! Sie erschraken und hatten gro√üe Angst, denn sie meinten, einen Geist zu sehen. Da sagte er zu ihnen: Was seid ihr so best√ľrzt? Warum lasst ihr in eurem Herzen Zweifel aufkommen? - Lk 24,36ff


Samstag, 2. Osterwoche
04/17/2021

Da riefen die Zw√∂lf die ganze Schar der J√ľnger zusammen und erkl√§rten: Es ist nicht recht, dass wir das Wort Gottes vernachl√§ssigen und uns dem Dienst an den Tischen widmen. Br√ľder, w√§hlt aus eurer Mitte sieben M√§nner von gutem Ruf und voll Geist und Weisheit; ihnen werden wir diese Aufgabe √ľbertragen. Wir aber wollen beim Gebet und beim Dienst am Wort bleiben. - Apg 6,2ff


Freitag, 2. Osterwoche
04/16/2021

Dann nahm Jesus die Brote, sprach das Dankgebet und teilte an die Leute aus, so viel sie wollten; ebenso machte er es mit den Fischen. Als die Menge satt war, sagte er zu seinen J√ľngern: Sammelt die √ľbrig gebliebenen Brotst√ľcke, damit nichts verdirbt. Sie sammelten und f√ľllten zw√∂lf K√∂rbe mit den St√ľcken, die von den f√ľnf Gerstenbroten nach dem Essen √ľbrig waren. - Joh 6,11ff


Donnerstag, 2. Osterwoche
04/15/2021

Schreien die Gerechten, so h√∂rt sie der Herr, er entrei√üt sie all ihren √Ąngsten.¬†Nahe ist der Herr den zerbrochenen Herzen, hilft denen auf, die zerknirscht sind. - Ps 34,18f


Mittwoch, 2. Osterwoche
04/14/2021

Sie lie√üen die Apostel verhaften und in das √∂ffentliche Gef√§ngnis werfen. Ein Engel des Herrn aber √∂ffnete nachts die Gef√§ngnistore, f√ľhrte sie heraus und sagte: Geht, tretet im Tempel auf, und verk√ľndet dem Volk alle Worte dieses Lebens! - Apg 5,18ff


Dienstag, 2. Osterwoche
04/13/2021

Mit großer Kraft legten die Apostel Zeugnis ab von der Auferstehung Jesu, des Herrn, und reiche Gnade ruhte auf ihnen allen. - Apg 4,33


Montag, 2. Osterwoche
04/12/2021

Wundere dich nicht, dass ich dir sagte: Ihr m√ľsst von neuem geboren werden. Der Wind weht, wo er will; du h√∂rst sein Brausen, wei√üt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist es mit jedem, der aus dem Geist geboren ist. - Joh 3,7f


Zweiter Sonntag der Osterzeit, Jahr B
04/11/2021

Dann sagte er zu Thomas: Streck deinen Finger hierher aus und sieh meine Hände! Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! Thomas antwortete und sagte zu ihm: Mein Herr und mein Gott! - Joh 20,27f


Samstag der Osterwoche
04/10/2021

Doch Petrus und Johannes antworteten ihnen: Ob es vor Gott recht ist, mehr auf euch zu h√∂ren als auf Gott, das entscheidet selbst. Wir k√∂nnen unm√∂glich schweigen √ľber das, was wir gesehen und geh√∂rt haben. - Apg 4,19f


Freitag der Osterwoche
04/09/2021

Da sagte der J√ľnger, den Jesus liebte, zu Petrus: Es ist der Herr! Als Simon Petrus h√∂rte, dass es der Herr sei, g√ľrtete er sich das Obergewand um, weil er nackt war, und sprang in den See. - Joh 21,7


Donnerstag der Osterwoche
04/08/2021

Dann sprach er zu ihnen: Das sind die Worte, die ich zu euch gesagt habe, als ich noch bei euch war: Alles muss in Erf√ľllung gehen, was im Gesetz des Mose, bei den Propheten und in den Psalmen √ľber mich gesagt ist. Darauf √∂ffnete er ihnen die Augen f√ľr das Verst√§ndnis der Schrift. - Lk 24,44f


Mittwoch der Osterwoche
04/07/2021

Petrus sagte: Silber und Gold besitze ich nicht. Doch was ich habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi, des Nazor√§ers, geh umher! Und er fasste ihn an der rechten Hand und richtete ihn auf. Sogleich kam Kraft in seine F√ľ√üe und Gelenke; er sprang auf, konnte stehen und ging umher.¬†- Apg 3,6ff


Dienstag der Osterwoche
04/06/2021

Nachdem die Frauen die Botschaft des Engelsvernommen hatten, verlie√üen sie sogleich das Grab und eilten voll Furcht und gro√üer Freude zu seinen J√ľngern, um ihnen die Botschaft zu verk√ľnden. - Mt 28,7f


Montag der Osterwoche
04/04/2021

Da wurden ihre Augen aufgetan und sie erkannten ihn; und er entschwand ihren Blicken. Und sie sagten zueinander: Brannte nicht unser Herz in uns, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schriften eröffnete? - Lk 24,31f


Hochheiligstes Osterfest
04/03/2021

Wir, die wir auf Christus Jesus getauft wurden, sind auf seinen Tod getauft worden. Wir wurden ja mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod, damit auch wir, so wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, in der Wirklichkeit des neuen Lebens wandeln. - Röm 6,3f


Karsamstag
04/03/2021

Ich will dich r√ľhmen, Herr, denn du hast mich aus der Tiefe gezogen und l√§sst meine Feinde nicht √ľber mich triumphieren. Herr, mein Gott, ich habe zu dir geschrien und du hast mich geheilt. Herr, du hast mich herausgeholt aus dem Reich des Todes, aus der Schar der Todgeweihten mich zum Leben gerufen. - Ps 30,2


Karfreitag
04/01/2021

Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich f√ľr die Wahrheit Zeugnis ablege. Jeder, der aus der Wahrheit ist, h√∂rt auf meine Stimme. Pilatus sagte zu ihm: Was ist Wahrheit? - Joh 18,37f