FreakCasters - Menschen, Geschichten & Leidenschaften

40 Episodes
Subscribe

By: Christoph Dirnbacher, Sandra Knopp, Udo Seelhofer

Bei den FreakCasters geht es um Menschen, ihre persönlichen Geschichten und ihre - mitunter außergewöhnlichen - Leidenschaften. Hier erfahren HörerInnen, wie der Begriff "Freaks" entstanden ist, wir beleuchten das Leben eines Praterurgesteins aus dem 19. Jahrhundert, reden mit Menschen, die in ihrer Freizeit gegen Orkhorden zu Felde ziehen und lernen einen weltberühmten Detektiv kennen. Das und vieles mehr gibt es alle zwei Wochen bei den FreakCasters!

Folge 43: Evelyn Brezina: eine Fotografin und Instagram-Bloggerin mit inklusiver Perspektive
#44
10/14/2021

„Love to find beauty everywhere “– lautet das Lebensmotto von Evelyn Brezina. Davon zeugen ihre Fotos, die sie via Instagram veröffentlicht. Auf ihrem Account „vienna_wheelchair_view“ zeigt sie verschiedenste Facetten Wiens. So hat Evelyn etwa das Glasdach im Innenhof der Albertina aufgenommen – aus ihrer Perspektive. Aber sie faszinieren auch verborgene Innenhöfe und Treppenaufgänge. Manchmal gibt die Rollstuhlfahrerin auch einen kleinen Einblick in ihren Alltag. Sandra Knopp hat sich mit Evelyn Brezina auf Motivsuche ins Wiener Museumsquartier begeben. 

Evelyn Brezina (@evelynbrezina) • Instagram-Fotos und -Videos 

Vienna wheelchair view (@vienna_wheelchair_view) • Instagram-Fotos und -Videos 


Folge 42: Mit einfacher Sprache die Welt besser verstehen
#43
10/05/2021

„Einfache Sprache bedeutet, dass man für schwierige Wörter in einem Artikel entweder eine leicht verständliche Erklärung findet oder sie weglässt. So erklärt ein Teilnehmer der Inklusiven ORF-Lehrredaktion Grundlagen der einfachen Sprache. Warum ist es so wichtig, dass man Texte verständlicher formuliert? Laut Capito, einem Unternehmen, dass sich auf leicht verständliche Infoangebote spezialisiert hat, können in Österreich, Deutschland und der Schweiz können rund 24 Millionen Menschen nicht richtig lesen und schreiben. Viele Informationen, die sie in ihrem Alltag benötigen, können sie nicht verstehen. Wer klar formuliert und verständlich textet, wird bes...


Episode 41: Philipp Hansa kann Inklusion
#42
09/21/2021

Unser heutiger Gast ist in Graz aufgewachsen, hat als Jugendlicher ein Jahr in Australien verbracht und  weckt regelmäßig Millionen von ÖsterreicherInnen:  Ö3-Wecker-Moderator Philipp Hansa. Wir haben mit ihm über seine Art auf Menschen zuzugehen gesprochen, denn Inklusion ist ihm wichtig. Im Mai hat er wieder für die Ö3 Lehrlingsaktion „Ich will und ich kann arbeiten- und ich verdiene eine Chance!“ Jugendliche mit Einschränkungen besucht und mit ihnen über ihre Fähigkeiten und Zukunftswünsche gesprochen. Ein Gespräch über Fußball, Begegnungen auf Augenhöhe und familiäre Bande. 

Ö3 sucht Lehrstellen für Jugendliche mit Behinderung „Ich will und...


Episode 40 Josefine Thom: Mode ohne Barrieren
#41
09/07/2021

Mode ohne Barrieren | MOB (mob-industries.com)

(1) MOB Industries | Facebook 

Fotocredit: Anna Breit


Episode 39: "Alle spielen dasselbe Spiel, aber ich kenne die Regeln nicht" - Johannes Klietmann über sein Leben mit Autismus
#40
08/10/2021

Unser heutiger Gast Johannes Klietmann arbeitet als Berater und Vortragender für Specialisterne. Das Ziel der dänischen Initiative, die seit zehn Jahren in Österreich tätig ist: Mehr Jobs für Menschen mit Autismus zu schaffen – in dem Unternehmer:innen ihre Stärken aufgezeigt werden. Im Gespräch mit Udo Seelhofer spricht Klietmann über seine Arbeit und darüber, wie es für ihn ist als Autist zu leben. Außerdem stellt er seine große Leidenschaft vor: Die Paläobiologie. Zu Beginn des Gesprächs geht es um jenen Tag im Jahr 2016 als dem damals 32-jährigen bewusst wurde, da...


Mein Leben durch drei Seitenausgänge
#39
07/14/2021

Mehr Informationen zum Verein Chronisch Krank: ChronischKrank 

kontakt@chronischkrank.at, 

Telefonischer Kontakt: Büro Montag, Dienstag & Donnerstag von 8.30 bis 16.00 unter  07223 / 8 26 67

Unser Podcast ist auch Teil des Ö1 Podcasts Inklusion gehört gelebt: Ö1 Inklusion gehört gelebt | Podcasts | ORF-Radiothek 

 


Episode 37: Von Sozialarbeitern, schwarzem Humor und Männerbekanntschaften
#38
06/16/2021

Humor verbindet: Bei uns sind heute drei  Freunde zu Gast, die das Kabarett lieben. Mehr Informationen dazu: 

HOMO @ SOCIALIS – Stefan Trenker & Alois Huber (sozialkabarett.com) 

Ohrwurm: Stefan Trenker ist nicht nur im Bereich Jobcoaching tätig, er ist auch Musiker und Songwriter: Er hat unter anderem Songs für Viriginia Ernst geschrieben und für Neil Taylor den ehemaligen Gitarristen von Robbie Williams. Er hat sich überlegt, wie sich der Sozialarbeiterjob verändert hat und darüber folgenden Song geschrieben: Sozialarbeiter Sunnyboy. Lasst euch den nicht entgehen ;) 

Homo @ Socialis Sozialkabarett- SozialarbeiterSunnyboy - YouTube


Folge 36: Natascha Tonar: Disney-Figuren mit Handicap
#37
06/03/2021

Filme: 

Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) Arielle die Meerjungfrau (1989) Der Glöckner von Notre Dame (1996) Findet Nemo (2003) Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (2013) 

 


Folge 35: Irene Adler: mehr über die Frau, die Sherlock Holmes geschlagen hat
#36
05/22/2021

Wer war die Frau, die Sherlock Holmes mit seinen eigenen Waffen, den Verkleidungskünsten geschlagen hat?  Und wie ist sie im damaligen viktorianischen Frauenbild einzuordnen? Jacqueline Meintzinger von der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft hat sich ausgiebig mit dieser geheimnisvollen, wie talentierten Figur aus dem Holmes-Kanon beschäftigt. 

Außerdem gibt es ein Wiederhören mit Hörspielen von Titania Media. Marc Gruppe gibt Einblick in neue Fälle für den Meisterdetektiv. Der Ausschnitt den ihr in dieser Episode gehört habt stammt aus dem 12 Fall der Sherlock Holmes Reihe von Titania Medien: Ein Skandal in Böhmen 


Folge 34: Wie Legorampen zur Inklusion beitragen - Bonusfolge
#35
05/20/2021

In dieser überarbeiteten Podcast-Episode (Folge 25) geht es darum, wie solche Lego-Rampen gebaut werden, was diese Initiative bewirkt hat und warum ein Spruch aus einem Poesiealbum so prägend wurde. 

Bild der Legorampe: von Rita Ebel zur Verfügung gestellt

Zum Newsletter: Freak Radio (list-manage.com) 

 


Folge 33: Andreas Onea: "Schwimmen hat mich stark gemacht"
#34
05/05/2021

Wir haben heute einen  Moderator, Podcaster & Profisportler zum Gespräch eingeladen. Para-Schwimmer Andreas Onea startet im Sommer bei den Paralympischen Spielen in Tokyo. Der 28-jährige Niederösterreicher darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen, denn bei den Spielen in Rio errang er Bronze. Nach einem schweren Autounfall im Alter von fünf Jahren verlor er den linken Arm. Die Liebe zum Schwimmen entdeckte er in der Rehabilitation. Der Sport gab ihm jenes Selbstbewusstsein, das ihm heute auch als Moderator nutzt. Bei uns erzählt er, wie der Unfall sein Leben veränderte und woraus er Kraft schöpft. Dabei kom...


Folge 32: Barrierefreiheit in Videospielen
#33
04/21/2021

Heute dreht ich bei uns alles um Barrierefreiheit in Videospeielen. Wolfgang Engelberger ist auf der Streamingplattform Twitch als Icey0082 bekannt, wo er vor allem Rennsport-Games streamt. Im Gespräch mit Udo Seelhofer erzählt Engelberger, der seit einem Unfall im Jahr 2003 im Rollstuhl sitzt, wie er zum Streamen gekommen ist, warum er sich für Barrierefreiheit in Videospielen einsetzt und warum er sich im Dezember letzten Jahres dazu entschloss, mithilfe der Streaming-Community einer Frau zu helfen, die Ausbildung eines Blindenhundes zu bezahlen.


Folge 31: Tina Hötzendorfer: Fröhlichkeit aus dem Farbkasten
#32
04/07/2021

Kunterbunt statt grau in grau: Tina Hötzendorfer bringt mit ihrer Kunst Farbe in die Gemeinde St. Johann in Tirol - und in renommierte Galerien in New York, London oder Paris. Die 34-jährige, die seit einem Sportunfall querschnittgelähmt ist, lässt sich bei den flippigen Designs für ihr Label Rollin'Art von ihren Reisen inspirieren. Im Gespräch mit Nina Ebner und Christoph Dirnbacher verrät sie, wie der Glückselefant von Indien nach Tirol kam und warum ein Häuschen im Süden ihr großer Traum ist. 

Tinas Designs gibt es online zu entdecken: R...


Folge 30: Florian Dungl - Mit Querschnitt auf Wellen reiten
#31
03/27/2021

Mehr zum Thema: 

http://www.ohanavienna.com/

https://www.youtube.com/channel/UCeg5n1kEmArGaot-Gbd_BIw

https://www.validmagazin.com/


Folge 29: Zum Welttag: Ein Ausflug in die Welt der Schmetterlinge
#30
03/14/2021

Bei FreakCasters berichten wir hauptsächlich über Themen rund um Inklusion und Toleranz. Es kommen Menschen zu Wort, die über ihre Lebensgeschichten, ihre Leidenschaften und Spezialinteressen sprechen. Die freie Zeit über Weihnachten und Neujahr haben wir genutzt, um interessante und teilweise skurrile Welttage näher zu betrachten und darüber etwas zu lernen. Heute zieht es uns daher ausnahmsweise in die Welt der Insekten. Denn heute, am 14. März, ist der „Internationale Lerne mehr über Schmetterlinge Tag.“ Unsere heutige Gastmoderatorin die Ökologin Kathrin Horvath ist fasziniert von den schillernden Samtflüglern und sie hat im Insektenforscher Georg Derbuch einen Gleichgesinnte...


Folge 28 Ian Jules: Die Vielfalt, die ich mich ausmacht
#29
03/06/2021

Kein Nagellack, keine Kleider und kein Glitzer für Männer? Blödsinn, wenn es nach dem 21-jährigen Klagenfurter Ian Jules geht. Seit fünf Jahren fällt der Kärntner Influencer mit seinem extravaganten Style  in den sozialen Medien auf. Aber was steckt hinter der bunten Fassade? Spoiler-Alert: eine durchaus ernste Botschaft. Welche genau und mit welchem Ziel, das erklärt Ian Jules im Gespräch mit Nina Ebner.  

Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Ian Jules spielen wir in dieser Episode Ausschnitte aus seinem 2019 veröffentlichten Song Symphony. Auch die Fotos zur Folge hat er uns zur Verf...


Folge 27: Irina Angerer: Mein Leben mit POTS
#28
02/20/2021

Die 25-jährige Irina Angerer nutzt die Social-Media-Plattform Instagram als Sprachrohr in die Welt, um auf chronische Erkrankungen aufmerksam zu machen. Sie selbst hat das bisher wenig erforschte POTS-Syndrom („Posturales Tachykardiesyndrom“), eine Dysfunktion des autonomen Nervensystems – also jenes Bereichs, der der willkürlichen Kontrolle größtenteils entzogen ist. „Bei POTS schafft es der Körper nicht, seinen Kreislauf im Stehen anzupassen. Der Herzschlag steigt, Schwindel setzt ein, oft bis zur Ohnmacht“, erklärt Irina Angerer auf Insta. Der Rollstuhl ist damit seit ihrer plötzlichen Erkrankung zur Notwendigkeit geworden. Die gebürtige Südtirolerin zeigt auf, was im Umgang mit Menschen mit Behind...


Folge 26: Para-Reiterin Julia setzt auf die richtigen Pferde
#27
02/06/2021

Einmal ein eigenes Pony haben und an einem richtigen Reitturnier teilnehmen:  Das wünschen sich viele junge ReiterInnen. Die 25-jährige Julia Porzelt hat sich diesen Traum erfüllt: Aus der Liebe zu Pferden entwickelte sich sportlicher Ehrgeiz - heute misst sich die Dressurreiterin auf internationalen Reitveranstaltungen. Julia setzt auf ihr Talent, ihre Willenskraft und ihre eigene  Technik: Denn Julia hat keine Beine und nutzt im Alltag Prothesen. Wie sie es schafft ihre Pferde durch schwierige Lektionen zu reiten und warum es ihr nicht nur ums Training geht, verrät sie im folgenden Gespräch.  


Folge 25: Stein für Stein zur Inklusion: Die Lego-Oma und ihre knallbunten Rampen
#26
01/28/2021

Inklusion braucht viele kleine Bausteine und kann knallbunt sein, jedenfalls, wenn es nach Rita Eberl geht. In ihrem Heimatort Hanau bei Frankfurt ist die Rollstuhlfahrerin besser bekannt als Lego-Oma. Aus gebrauchten Legosteinen, die ihr gespendet werden, baut sie bunte Rampen. Bisher liegen schon über 40 Rampen vor Hotels, Restaurants und Geschäften – eine hat es sogar nach Paris geschafft, eine andere liegt vor einem oberösterreichischen Hoteleingang. Die 63-jährige sorgt für mehr Barrierefreiheit, macht aber auch auf Barrieren im Alltag aufmerksam. Im Gespräch erzählt die passionierte Wassersportlerin, wie groß ihr Team inzwischen ist, wie sie in der Wohnkü...


Brickfilm: Oliver Berger macht Lego-Figuren lebendig
#25
01/23/2021

Habt ihr euch schon mal überlegt, wie es wäre, wenn eure Lego-Figuren sprechen könnten? Bei Oliver Berger tun sie genau das: Sie spielen Gitarre und sie singen. Sie kämpfen um den letzten Weihnachtsbaum und sie sind Stars in Musikvideos. Oliver Berger ist ein begeisterter Brick-Filmer und lässt seine Lego-Sets mithilfe der Stop-Motion Technik lebendig werden. Wie das genau geschieht, lösen wir gleich auf. Anlässlich des Weltlego-Tages am 28. Jänner 2021 haben Christoph Dirnbacher und ich mit dem 33-jährigen Oberösterreicher darüber gesprochen, was ihn an den animierten Filmen rund um die bunten Bausteine u...


Folge 23: Martin Ortner: Wie die Posaune mich bewegt
#24
01/09/2021

Martin Ortner ist Musiker und hat sich auf die Posaune spezialisiert. Der 26-jährige studiert an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Er lebt mit einer Zerebralparese, einer körperlichen Behinderung, die zu Verlangsamungen im Bewegungsapparat führt und seine Gehfähigkeit einschränkt – trotzdem spielt er eines der anspruchsvollsten Blechblasinstrumente. Der gebürtige Steirer kennt alle Tücken der Branche. Dabei spricht er nicht nur von Barrieren für Menschen mit Behinderungen. Im Gespräch nimmt uns Martin mit in seine Welt, die Welt der Wiener Konzerthäuser. In der Folge werden Ausschnitte aus folgenden Stüc...


Folge 22: Jo, das fleißige Engelchen - Ein Weihnachtsmärchen
#23
12/26/2020

Guggi Hofbauer, Hanna Fiedler und Sandra Knopp lesen Hanna Fiedlers Weihnachtsmärchen "Jo, das fleißige Engelchen". Jo wird in diesem Märchen vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Soll es auf der Erde als Eisbär oder als Ameise leben? Wie sich das Engelchen entscheidet? Hört es euch einfach an!


Foge 21: Zwischen Lachen und Weinen
#22
12/26/2020

Diese Folge wird fabelhaft, nachdenklich und komisch zugleich. Wie das geht? Wir verbinden in dieser Podcastfolge einfach das Beste aus zwei Welten: Literatur und Kabarett. Sandra Knopps Gesprächspartnerinnen kommen aus verschiedenen Bereichen, sind aber bereits mehrmals miteinander aufgetreten. Hanna Fiedler ist Lern- und Lehrtrainerin, sie schreibt leidenschaftlich gerne Geschichten für Kinder- und Erwachsene und ist seit kurzem die Vizepräsidentin der Interessensgemeinschaft für pflegende Angehörige. Kabarettistin Guggi Hofbauer war bei Sandra Knopp im September 2020 zu Gast. Nun freue ich mich auf ein Wiedersehen oder besser gesagt ein Wiederhören, denn dieses Gespräch wurde online aufgenommen.


Folge 20: Wie entsteht eigentlich ein Brettspiel?
#21
12/12/2020

Activity, DKT, Mensch-ärgere-dich-nicht und Co: Brettspiele wie diese sind Millionen von Fans bekannt. Wie viel Arbeit und Zeit in der Entwicklung eines solchen Spiels steckt, bleibt dabei meist unsichtbar, genauso wie die Tatsache, dass die Welt der der Spiele aus weit mehr als den bekannten Beispielen besteht. Udo Seelhofer hat sich via Skype mit Anita Landgraf von der Spieleagentur White Castle Games und dem Spieleautor Arno Steinwender getroffen. Sein Spiel „Smart 10“ wurde 2020 mit dem österreichischen Spielepreis „Spiel der Spiele“ ausgezeichnet. In dem Gespräch geht es um die Fragen, was die Faszination der Brettspiele ausmacht, wie ein Brettspiel eigentlich entsteht un...


Folge 18: Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht
#19
11/28/2020

Die heutige Sendung rockt, und zwar musikalisch und vor allem inhaltlich. Das liegt an Sandra Knopps Gesprächspartnerin Barbara Sima-Ruml. Sie ist eine Fachfrau für barrierefreies Bauen, sie ist Lektorin an der TU-Graz, sie ist glücklich verheiratet, zweifache Mama und seit kurzem auch zweifache Podcasterin. Sie hat Architektur studiert, sie war Sportlerin, Model und Moderatorin und hat im barrierefreien Bauen ihre Leidenschaft gefunden. So vielseitig wie die Rollstuhlfahrerin sind auch ihre Podcasts. Das erste Mal interviewte Sandra sie vor zehn Jahren für einen Artikel in einer Wochenzeitung. Seither sind sie in Kontakt geblieben. Für unser Gespräch hab...


Folge 19: Inklusion im Journalismus - Das Projekt Andererseits und ihr neuer Podcast
#20
11/28/2020

Erinnert ihr euch noch an unsere Folge über das Projekt Andererseits? Das inklusive Projekt macht es Menschen mit Behinderung möglich, journalistisch tätig zu sein. Vor kurzem hat Andererseits einen eigenen Podcast mit dem Namen „Sag's einfach“ gestartet, aus dem wir gerade einen Ausschnitt gehört haben. Emilia Garbsch und Sebastian Gruber von Andererseits erzählen unseren Kollegen Udo Seelhofer im Gespräch, wie die Idee zu dem Podcast entstanden ist und worum es beim Projekt Andererseits geht. Der Podcast "Sag's einfach" kann auf allen gängigen Podcast-Apps, wie zum Beispie ITunes oder Google Podcasts, auf Spotifiy und auch auch www.an...


Folge 17: Omas und Opas von ihrer feschen Seite zeigen
#18
11/14/2020

Fotografin Catherine Ebser sucht die Models für ihre Bilder nicht auf den Laufstegen oder Modelagenturen dieser Welt. Sie geht ins Seniorenwohnhaus, wenn sie Menschen finden möchte, die sie in ihrem Atelier Altmodisch ablichten kann. Statt Heidi Klums oder Naomi Campbells gibt es dort Roswithas, Traudis und Hermines, die sich mindestens genauso gerne fotografieren lassen. Im Gespräch mit Udo Seelhofer erklärt Ebser, wie es zur Gründung ihres Ateliers kam und warum sie es für wichtig hält, älteren Menschen die Möglichkeit zu geben, mit ihrem Kostümfundus auch einmal in andere Rollen zu schlüpfen. Diese...


Folge 16: Halloween Special Teil 2: Grusel für die Ohren mit Marc Gruppe von Titania Medien
#17
10/31/2020

In dieser Folge gibt es bei uns etwas Gruseliges auf die Ohren. Ich spreche heute mit Marc Gruppe über die Frage, welche Hörspiele von Titania Medien besonders für Halloween eignen, ob er selbst Halloween feiert, wie er das in Coronazeiten macht und warum Horror bei Hörspielen ein besonders beliebtes Genre ist. Außerdem sprechen wir noch darüber, auch welche Produktionen sich die Fans von Titania Medien schon bald freuen dürfen.


Folge 15: Halloween-Special Teil 1: Mit Gerald Axelrod auf den Spuren von Vampiren und Blutgräfinnen
#16
10/31/2020

Sound bei An- und Abmod: Julius Galla (freesound.org)


Folge 14: Mit Günther Zäuner ins halbseidene biedermeierliche Wien
#15
10/16/2020

Was haben der Habsburger-Kaiser Franz I und ein Wiener Musikanten gemeinsam? Sie ärgern sich über einen gemeinsamen Bekannten. Wer das ist und was dieser angestellt hat, das lösen wir im Lauf dieser Folge auf. Hallo und Herzlich Willkommen, sagt Sandra Knopp. In dieser Episode lernen wir die Stadt Wien von ihrer etwas dunkleren Seite kennen. Der Autor Günther Zäuner führt uns in seinem Buch „Halbseidenes Biedermeierliches Wien“ auf einen Stadtspaziergang der anderen Art. Die 16. Krimis spielen im Biedermeier, also zwischen dem Wiener Kongress 1815 und der Märzrevolution von 1848. Udo Seelhofer hat den Schriftsteller im September in einem Wiene...


Folge 13: Wie Schnecken schmecken
#14
10/02/2020

Fotocredit: Andreas Gugumuck


Folge 12: Kabarettistinnen haben Humor
#13
09/18/2020

„Frauen sind nicht lustig?“ Dieses Vorurteil kann Kabarettistin Guggi Hofbauer nicht mehr hören und sie beweist mit ihren Auftritten das Gegenteil. 2011 betrat sie erstmals die Bühne, seit 2018 ist sie hauptberuflich Kabarettistin. Bei unserem Gespräch erleben wir so manch kabarettreife Situation und Guggi erzählt Sandra Knopp von ihrem aktuellen Programm, das so gut passt in diese verrückte Corona-Zeit: Planlos. Wir sprechen darüber, wie die Corona-Zeit die Kulturbranche auf den Kopf stellt und über Zukunftspläne. Fotocredit: Kunstfotografin.at


Folge 11: Was macht das Phänomen Podcast eigentlich aus?
#12
09/05/2020

Egal, ob wir sie beim Bügeln, Geschirr spülen, Joggen, auf dem Heimweg von der Arbeit oder im Bett kurz vor dem Einschlafen hören: Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der thematischen Vielfalt sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt: Wir lassen uns von Expertinnen und Experten die Welt erklären, begeben uns mit True Crime Geschichten auf Verbrecherjagd, informieren uns über die neuesten Filme und Serien, oder hören interessanten Menschen zu, wie sie von ihren spannenden Projekten und Leidenschaften erzählen. Es lohnt sich doch einmal, das Phänomen Podcast genauer unter die Lupe zu nehmen. Nach aktuellen...


Folge 10: Mit Wiener Blut auf Verbrecherjagd
#11
09/04/2020

True Crime ist eines der beliebtesten Podcast-Genres weltweit. Fans, die sich mit Fällen aus Österreich befassen möchten, kennen vielleicht Wiener Blut. In diesem Podcast besprechen Rita Buchacher, sowie Claudia und Bernhard Madlener, Kriminalfälle aus Österreich. Im Gespräch mit Sandra Knopp erzählen sie unter anderem, wo der Name Wiener Blut herkommt und welche Fälle sie besonders bewegt haben. Bild: Bernhard & Claudia Madlener, Rita Buchacher (vlnr)


Folge 9: Star Trek und die Zukunft als das unentdeckte Land
#10
09/01/2020

To boldly go, where no man has gone before – Da hin zu gehen, wo nie Mensch zuvor gewesen ist: Das ist – seit 1966, also vor bereits 54 Jahren die erste Folge in Amerika über die Bildschirme flimmerte – die Devise von Star Trek. Wieso übt Star Trek heute noch ein solche Faszination auf viele Menschen aus? Wie hat Star Trek die heutige Technik, wie zum Beispiel Handys oder Tablets, beeinflusst? Und vor allem: Wer ist eigentlich der beste Star Trek-Captain? Darüber habe ich mit Günther Schulz und Manfred Kornherr vom Wiener Star Trek Fanclub Vulkan Spirit gesprochen. Zunächst erzählt uns Vereinsp...


Folge 8: Nachts taucht David Groß in den Müll
#9
08/14/2020

Kochen mit Lebensmitteln, die die Supermärkte in den Müll geschmissen haben: Was für viele immer noch undenkbar erscheint, ist für David Groß Alltag. Der Filmemacher und Journalist ist leidenschaftlicher Wastecooker und setzt sich seit Jahren für ein Wegwerfverbot für Supermärkte von noch genießbaren Lebensmitteln ein. Via Skype erklärt Groß im Gespräch mit Udo Seelhofer, was für ihn Midnight Shopping ist, wie er zum Wastecooking kam und warum das für ihn ein Modell mit Zukunft ist. Fotocredit: Daniel Samer


Folge 7: Journalismus neu denken mit dem Projekt Andererseits
#8
07/31/2020

Menschen mit intellektueller Behinderung haben derzeit nur wenig Möglichkeiten, journalistisch tätig zu sein. Das Projekt Andererseits hat es sich daher zum Ziel gemacht, Journalismus und Inklusion neu zu denken. Mit Erfolg: Die für das Projekt entstandenen Texte erschienen bereits in der österreichischen Tageszeitung Der Standard und im Magazin Datum. Im Gespräch mit Sandra Knopp und Udo Seelhofer erklären Clara Porak und ihr Bruder Matthias, warum Journalismus mehr Vielfalt braucht und welche zentrale Rolle Inklusion dabei spielt. Fotos: Stefan Fürtbauer Infos unter www.andererseits.org


Folge 6: Sherlock Holmes - Der berühmteste Detektiv der Welt und sein Schöpfer
#7
07/17/2020

Buch- & Hörspieltipps:

Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs

Folge 41: Mayerling

Hörspiel von Marc Gruppe nach einem historischen Kriminalfall und Motiven von Sir Arthur Conan Doyle

 

 

Matthias Boström: Von Mr. Holmes zu Sherlock, Meisterdetektiv. Mythos. Medienstar, btb-Verlag

Gerhard Tötschinger: Sherlock Holmes und das Geheimnis von Mayerling, Amalthea Verlag

 

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay


Folge 5: Wohnzimmer für Außenseiter -/slash-Filmfestival-Chef Markus Keuschnigg über die Faszination Horror und warum im Horrorfilm die Bösen manchmal die Guten sind
#6
07/10/2020

In unserer Folge mit Museumsdirektor und Zauberer Robert Kaldy-Karo haben wir bereits kurz darüber gesprochen: Regisseur Tod Browning setzte mit seinem 1932 erschienenem Film „Freaks“ jenen Menschen ein Denkmal, die sich in den Freakshows dieser Zeit für ein zahlendes Publikum zur Schau stellten. Browning, der für seinen Film echte Sideshow-Performer engagierte, lieferte mit „Freaks“ einen Film um Liebe und Betrug, der seiner Zeit voraus war und das zeitgenössische Publikum überforderte. Über die Jahrzehnte erkannte aber immer mehr Menschen die Qualitäten von „Freaks“. Warum das so war erfährt mein Kollege Udo Seelhofer im Gespräch mit Markus Keuschnigg. De...


Folge 4: Pianistin Mitra Kotte: "Ich würde mich schon als Musikfreak bezeichnen"
#5
07/03/2020

Sie begann mit vier Jahren Klavier zu spielen. Heute ist Mitra Kotte 25 und machte ihre Leidenschaft als Solistin und Kammermusikerin zum Beruf. Sie nahm an zahlreichen internationalen Wettbewerben teil und gewann auch einige Preise. Die Coronakrise brachte auch ihr Berufsleben durcheinander: Konzerte wurden abgesagt, Wettbewerbe fanden nur wenige statt. In dieser Zeit kam Mitra Kotte auf die Idee Klavierunterricht auf Farsi via Instagram zu geben, wie sie Sandra Knopp und Christoph Dirnbacher in dieser Folge erzählt. Foto: Andrej Grilc